Hintergrund

Sobald zu viel störende Einflüsse auf den Menschen einwirken und zu einer (inneren) Überlastung führen, kann in der jeweiligen Situation oft keine optimale Reaktion gefunden werden. Die Folge sind Stresssymptome, Schmerzen, Verspannungen, evtl. sogar Verletzungen. Daraus u. U. resultierende körperlich-seelische Veränderungen und Fehlhaltungen sind Ausdruck der damals bestmöglichen Selbstorganisation.

Im Laufe der Zeit (Jahre) vergisst der Körper bzw. die Person oftmals die Tatsache, dass ein bestimmtes Ereignis oder ein Unfall zu dieser Fehlhaltung geführt haben. Über Gewöhnung und Ausweichstrategien werden Einschränkungen schließlich
als normal akzeptiert.

Leider begegnen uns im Leben einige solcher „Stolpersteine“, sodass unser gesunder, natürlicher und ureigener Selbstausdruck immer mehr verdeckt wird.
Diese historischen Hindernisse und Missverständnisse in der Körper/Geist-Einheit
des Menschen aufzulösen ist das Anliegen der Ortho-Bionomy.

Kontakt

Anfahrt

Impressum